Projektübersicht

Die Kinder des Kinderhauses wünschen sich ein Sandlabor. Ein Sandlabor, das die Kindern zu allerlei Experimenten und freudigem Spiel mit Matsch und Sand auf dem Außengelände anregt. Unser Kinderhaus ist der erste Bildungs- und Lernort, den die Kinder außerhalb ihrer Familie kennenlernen. Wie lernen Kinder eigentlich? Wie können Bildungs- und Lernprozesse gestaltet werden? Durch Experimentieren, Forschen und Beobachten lernen Kinder in Alltagssituationen die Welt zu entdecken.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Experimentieren im Freien, Forschergeist, Sandlabor, Spielplatz, Kinderhaus
Finanzierungs­zeitraum: 25.06.2019 15:42 Uhr - 14.09.2019 11:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Spätsommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Freies Ausprobieren ohne Anleitung, Spielen, Vermischen und freies Nutzen von Material, sammeln, vergleichen, ordnen, entdecken und dabei alle Sinne nutzen, um Dinge zu erforschen und Erklärungen zu suchen ist ein wichtiger Teil naturwissenschaftlicher Bildung.
Die Kinder des Kinderhauses haben sich zur Umgestaltung unseres Außengeländes ein Sandlabor ausgesucht. Hier gibt es allerlei zu Experimentieren - schräge Ebenen und Rutschen, Siebe, Eimer, Trichter und ein Flaschenzug laden die Kinder zum Ausprobieren ein. Die Kinder lernen spielerisch die Gesetze der Natur kennen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es den Kindern im Alltag Möglichkeiten zu bieten mit all Ihren Sinnen naturwissenschaftliche Bildung im Außenspielbereich unseres Kinderhauses zu entdecken. Das Experimentieren und das Forschen steht dabei im Vordergrund.
Ein Sandlabor würde dies positiv mitunterstützen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um den Forschergeist der Kinder zu unterstützen, gemäß dem saarländischen Motto: “Großes entsteht immer im Kleinen!“

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spenden nutzen wir um das abgebildete Sandlabor der Firma Aurednik käuflich zu erwerben.
Ist das Spendenergebnis höher als die angestrebte Finanzierung, entscheiden wir uns für ein nachhaltigeres Sandlabor aus Stahl, da es langlebiger ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle Kinder, Mitarbeiter*innen, Eltern, aber auch der Träger unserer Einrichtung, die Katholische KiTa gGmbH Saarland, alle Freunde und Gönner des Kath. Kinderhauses St. Josef Eppelborn stehen hinter dem Projekt.

Projektupdates

27.06.19

Los geht`s!! Wir schaffen das !!Bitte unterstützt unsere Kinder fleißig!!Wir schaffen das!!